Raketen-Cup

Allgemeine Informationen zu unserem Hallenturnier für Freizeitfußballer

Der Raketen-Cup bringt maximalen Fußballspass für Freizeitfußballer. Keine quälend langen Pausen, sondern viele und genügend lange Spiele. Keine übermächtigen Mannschaften aus dem Vereinssport gegen die eine Freizeitmannschaft meist chancenlos ist, sondern nur faire Hobbyfußball-Teams nehmen teil.

Im Jahre 2003 führten wir zum ersten Mal ein Hallenturnier für Freizeitfußballer durch. Dann war leider einige Jahre Pause bis wir 2006 zu unserem 10-Jährigen Jubiläum unser Hallenturnier unter dem Namen "Raketen-Cup" neu auflegten mit der Zielsetzung das Turnier regelmässig jeden Winter durchzuführen. Seitdem hat der Raketen-Cup jedes Jahr stattgefunden und sich zu einem der beliebtesten Hallenturniere in der Regio Sübaden für Freizeitfußballer entwickelt. Darauf sind wir sehr stolz.

Das Wichtigste:
Unser Hallenturnier soll in erster Linie Spaß machen und auf keinen Fall unter ungesundem „Leistungsdruck“ geführt werden. D.h. alle dürfen natürlich gesunden Ergeiz zeigen, sollen dabei jedoch immer sportlich fair und respektvoll miteinander umgehen. So werden Verletzungen und miese Stimmung vermieden. Das ist uns ganz arg wichtig.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per Anmeldeformular. Den Turnierplan erhält eine angemeldete Mannschaft per E-Mail eine Woche vor dem Turniertermin. WICHTIG: Eine Mannschaft sollte aus mindestens 7 Spielern bestehen, um genügend Auswechselspieler zu haben. Das ist wichtig, damit eine Mannschaft nicht vor oder während des Turniers unnötig ausfällt bei Krankheit, Verletzung etc. von Spielern.

Termin:
Der aktuelle Turniertermin findet sich in der Turnieranmeldung. Grundsätzlich findet der Raketen-Cup an einem Samstag im Zeitraum Mitte Januar bis Ende Februar statt.

Veranstaltungsort:
Der aktuelle Veranstaltungsort findet sich in der Turniereinladung oder kann bei turniere@rakete-freiburg.de erfragt werden.

Teilnehmerkreis:
Hobby- und Betriebssportmannschaften (keine Aktiven!). Auch Damen- und Mixed-Mannschaften sind ausdrücklich erwünscht.

Modus:

Preise:

Verpflegung:

Duschen und Umkleiden:
Sind vorhanden.

Der Vorstand