Freundschaftsspiele 2014

SVO Rieselfeld (Mittwoch, 26. März)

Aufstellung: Dirk GM (Tor), Tobi W, Totto, Norman, Alex, Tim, Gregor, Vitalij, Corni, Tino, Robin, Tommy, Carsten, Dominik, Manuel, Marcel

Vor Beginn der BuLi-Saison bestritt Rakete ein 3. Testspiel gegen die SvO Rieselfeld. Nach der letzten Niederlage galt es gerade in Sachen Torabschluss Wiedergutmachung zu leisten.

Daher entschied sich der Trainer für ein offensives 1-4-2-3-System, was den Gegner von Beginn an stark unter Druck setzte. Schnell ging Rakete mit 2 Toren in Front. Dann kam es allerdings in der Defensivarbeit zu Nachlässigkeiten, so dass der Gegentreffer die logische Konsequenz war. Doch Rakete ließ sich nicht beirren und spielte auch nach der Halbzeitpause weiter munter nach vorne. So machte die Mannschaft bereits früh in der 2. Halbzeit alles klar mit einem weiteren Treffer. Später folgte noch ein Tor und es hätte am Ende sogar mehr als ein 4:1 herausspringen können. Der Sieg war hochverdient und Rakete konnte zufrieden sein.

Die Torschützen waren Manuel, Corni, Tim und Tobi.

....

Totto

SVO Rieselfeld (Mittwoch, 19. Februar)

Aufstellung: Steff (Tor), Tobi W, Totto, Norman, Robin, Tim, Gregor, Vitalij, Tino, Daniel A., Carsten, Marcel, Dominik, Hannes

Zwei Wochen nach dem fulminanten 8:0 Sieg bestritt Rakete wieder ein Freundschaftsspiel gegen SvO Rieselfeld auf ihrem Kunstrasenplatz.

Für den Gegner galt es einiges wieder gut zu machen. Dieses Mal waren sie mit Spielern aus ihrer 1. Mannschaft besser aufgestellt und man merkte es ihnen gleich von Beginn auf gleich an. Rakete verschlief die ersten 20 Minuten, schaltete nicht schnell genug von Angriff auf Abwehr um und schon lag das Team mit 0:2 hinten. Totto reagierte und stellte das Team etwas um, so dass mehr Ruhe und Sicherheit ins Spiel von Rakete kam. Das Team fing sich und schaffte es, bis zur Halbzeitpause auf 2:2 auszugleichen.

In der 2. Hälfte wurde Rakete dann eindeutig zur spielbestimmenden Mannschaft, kam zu zahlreichen Torchancen, aber konnte leider "nur" auf 3:2 erhöhen. Die vergebenen Chancen rächten sich: Durch zwei Patzer in der Abwehr schaffte es der Gegner, das Spiel zu drehen. Kurz vor Schluss fing Rakete nach Absprachefehlern ein ärgerliches Gegentor, so dass es am Ende 3:4 stand. Alle Rakete-Spieler waren enttäuscht, da ein Sieg verdient gewesen wäre.

Die Torschützen waren Tobi, Gregor und der nimmermüde und sehr agile Spielmacher Tim.

....

Totto

SVO Rieselfeld (Mittwoch, 05. Februar)

Aufstellung: Steff (Tor), Tobi W, Totto, Norman, Alex, Tim, Gregor, Vitalij, Corni, Tino, Georg, Daniel A., Carsten, Niklas

Rakete bestritt wieder ein Freundschaftsspiel gegen SvO Rieselfeld auf ihrem Kunstrasenplatz bei günstigen Witterungsbedingungen. Aufgrund weniger Trainingseinheiten war der Gegner noch nicht eingespielt.

Rakete nutzte gleich zu Beginn die Chancen, die sie hatten, gnadenlos aus. Angeführt von den Mittelfeldstrategen Tim, Tobi und Vita stand es bereits zur Halbzeit 4:0. Gleich nach der Pause zeigte Rakete mit dem 5:0, dass es keine Zweifel mehr gab, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Die weiteren, teilweise sehr sehenswert herausgespielten Tore zeugten von Selbstbewusstsein des Teams. Am Ende ging es 8:0 für Rakete aus und es war auch von der Höhe her völlig verdient.

Rakete spielte eine souveräne Partie und ließ den Ball in den eigenen Reihen geschickt laufen mit einem schnellen Zug zum Tor. Seit längerer Zeit gab es dank einer soliden Abwehrleistung um Tino, Niklas und Totto endlich mal wieder keinen Gegentreffer. Die zwei neuen Spieler Corni und Tino fügten sich super ins Team ein. Als 6facher Torschütze ragte der spielfreudige Gregor heraus. Weitere Torschützen waren Vita und Corni.

....

Totto